BIOGRAPHY

 

1920 

geboren am 8. März in Gersdorf

1934 - 37 

Lehre als Musterzeichner, Aktenzeichnen an der Abendschule in Chemnitz

1941

Gastschüler an der Kunstakademie Königsberg bei Alfred Partikel

1946 - 50 

Studium an der Hochschule für Bau- und Bildende Kunst in Weimar bei Prof. Kirchberger und Prof. Herbig

1948

Wechsel in die Akt- und Portrait- Klasse von Prof. Herbig

2007

gestorben in Gersdorf

1920 

born on 8. March in Gersdorf

1934 - 37 

Apprenticeship as model draughtsman, file drawing at the evening school in Chemnitz

1941

Guest student at the Königsberg Art Academy with Alfred Partikel

1946 - 50 

Studies at the Hochschule für Bau- und Bildende Kunst in Weimar with Prof. Kirchberger and Prof. Herbig

1948

Change to the nude and portrait class of Prof. Herbig

2007

died in Gersdorf


AWARDS

1955

Verleihung des Max-Pechstein-Preises der Stadt Zwickau für sein Gemälde Flöte

spielendes Kind

1956

Kunstpreis des Rates des Bezirkes Karl-Marx-Stadt

1957

Kunstpreis des Rates des Bezirkes Karl-Marx-Stadt

1987

erneute Verleihung des Max-Pechstein-Preises der Stadt Zwickau

1995

Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Gersdorf

1996

Grafikpreis der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz anlässlich der Ausstellung 100

Sächsische Grafiken

1999

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse für sein Lebenswerk

1999

Kultur- und Kunstpreis des Freistaates Sachsen

 

COLLECTIONS | NATIONAL

Buchheim - Museum der Phantasie, Bernried

Galerie Neue Meister, Dresden

Kunstsammlung, Weimar

Kupferstichkabinett, Dresden

Museum der bildenden Künste, Leipzig

Museum Frau von Stein, Langenfeld

Museum Schloss Hinterglauchau, Glauchau

Neue Nationalgalerie, Berlin

Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Städtische Kunstsammlungen, Chemnitz

Städtisches Museum, Zwickau

Tetzner – Museum, Gersdorf

 

COLLECTIONS | INTERNATIONAL

Puschkin-Museum, Moskau